NewIndependenceParty.org

Vorsicht: Dieses ist eine Rohübersetzung von Englisch, das von Babelfish produziert wird. Es kann Ungenauigkeiten geben.

zurück zu: Inhaltsverzeichnis


Kapitel vierzehn

Das republikanische Nationalkonvent

 

Ereignisse Ende des Sommer

Ich hatte für eine lange Zeit auf zwei Ereignisse gewartet. Eins war die Peking Olympics 2008; und das andere war republikanische des Nationalkonvent2008, in St. Paul gehalten zu werden, Minnesota. Meine Frau, geboren worden und in China angehoben, beibehalten einer Wohnung in Peking. Wir besuchten häufig dort. Seiend ein politischer Junkie, war ich war auch überaus interessiert an der Tatsache, dass eine nationale politische Versammlung zu den Doppelstädte kam. Das letzte Mal, das dieses geschehen war, war 1892, als die Republikaner Präsident Benjamin Harrison renominated.

Die PekingOlympics kamen zuerst. Ich passte die eindrucksvolle Eröffnungsfeier auf Fernsehen am 8. August auf. Am folgenden Tag kamen schokierende Nachrichten aus Peking, das einem der Doppelvorstehendsten führenden Vertreter der Wirtschaftn der städte, Todd Bachman, von einem 47 Einjahresmann von Hangzhou im Trommel-Aufsatz ermordet worden war, Norden der verbotenen Stadt. Meine Frau und ich hatten diesen Platz in den letzten Jahren besichtigt. Todd Bachman war CEO von Bachmans, Agrarwirtschaft, das die größte Mitte Blumen- des Bereichs und Gartenwar. Seine Frau war auch grob angegriffen worden. Ihre Tochter, Elizabeth, war ein top-notch Volleyballspieler. Elizabeths Ehemann, Hugh McCutcheon, war Cheftrainer der Mann-Volleyballmannschaft, die in den PekingOlympics konkurrierte.

Weg von zu einem felsigen Anfang produzierten diese Spiele dennoch ihren Anteil der Olympicshöhepunkte wie der Rekordacht Goldmedaillen, die vom US-Schwimmer Michael Phelps gewonnen wurden. Als die Spiele am 24. August schlossen, galten die Spiele im Allgemeinen als einen Erfolg. Mehr als $40 Milliarde waren auf dem Ereignis aufgewendet worden, und ein Milliarde Leute hatten auf gewisse Weise teilgenommen. Neue Wohnanlagen waren errichtet worden. Verschmutzungfabriken waren geschlossen worden. Die Peking-Untergrundbahnen waren verlängert worden. Es war Chinas kommende-heraus Partei in der Welt.

Kam jetzt Minnesotas „große Zusammenkunft“ - die Staat Minnesota 2008 ehrlich, gehalten an den Rummelplätzen weg von der Snelling Allee in St. Paul. Dieses 12 Tagesereignis fing am Donnerstag, dem 21. August an und beendete am Montag, dem 1. September, das Werktag war. Die Zustand-Messe war eine Hauptgelegenheit für die Anwärter, die in den Minnesota-Wahlen konkurrieren. Die meisten politischen Parteien, einschließlich die Unabhängigkeit-Partei und auch viele Anwärter, hatten ihre eigenen angemessenen Stände des Zustandes. 2008 gab es 1.693.533 Besucher zur Messe.

Normalerweise würde ich interessiert worden sein. Jedoch war die Tatsache, dass ich nicht formal von der Partei indossiert worden war, ein Hindernis zu meinem Zugang zum angemessenen Stand des Zustandes der Partei. Richtlinien waren Richtlinien. Wenn wenig durch Peter sichverdreht, Tharaldson, konnten die Richtlinien verbogen worden sein. Jedoch wurde ich weniger motiviert, um die Messe, als zu besuchen ich aus zwei Gründen gewesen sein konnte. Zuerst zog die Messe eine Nationalmasse an und ich lief für Kongreß im 5. Bezirk. An zweiter Stelle und wichtiger, war der letzte Tag der Staat Minnesota-Messe auch der erste Tag von republikanischen Nationalkonvent. Zustandmessen geschehen jedes Jahr, aber nationale politische Versammlungen kommen möglicherweise einmal in ein Jahrhundert. Die Doppelstädte konnten der „Geburtsort“ eines neuen Vorsitzes sein.

Kleine-Zeit politische Schauspieler wie mich werden zu den großen Ereignissen wie Nationalkonvent einer HauptPartei gezeichnet, weil wir uns vorstellen, dass für kurze Zeit es die Mitte des politischen Universums ist. Nationale Mittelleute werden ganz über dem Platz schwärmen. Wenn wir Werbung benötigen und wünschen, würde dieses unsere Gelegenheit sein. Während der häufigen unten Zeiträume in der Versammlung, können Reporter und Kamerateams „des menschlichen Interesses“ suchen nach Geschichten. Möglicherweise appelliert unsere eigene Werbebremsung ihnen. Einmal auf nationalem Fernsehen, würden wir dann die Berühmtheiten einer Art werden, fähig, sogar noch mehr Werbung anzuziehen. So musste ich dieses Ereignis anstreben.

Als praktische Angelegenheit lief ich in das gleiche Problem, dem ich gegenüberstellte, als ich ein Präsidentschaftsanwärter war, der den Karneval 2004 in New Orleans sich sorgt: Leute treten, um nicht mich zu betrachten aber zusammen sich in anderen Tätigkeiten zu engagieren. Ich war des Versuchens, sich und meine Kampagne in jemand anderes einzusetzen politische Krönung bewusst. Aber waren so Lose von anderen. Für mehr als ein Jahr jetzt, hatten Anti-Republikanische Arten Kostenzählerereignisse der verschiedenen Arten vorbereitet. Es würde Teach-ins und Protestdemonstrationen geben. Es konnte heftige Versuche auch geben, die Versammlung zu stören. Die meisten solchen Tätigkeiten würden nahe dem Versammlungaufstellungsort in St. Paul, die Xcel Mitte auf Kellogg-Allee entlang dem Fluss Mississipi stattfinden.

Sehr große Vorbereitungen wurden für die republikanische Versammlung gebildet. Eine anarchistische Organisation, die den republikanischen freundlichen Ausschuss genannt wurde, bereitete vor sich, sich in seiner eigenen Art des militanten Protestes zu engagieren. Die weniger militanten Gruppen, gleichmäßig entgegengesetzt Republikanern und besonders Präsident Bush, organisierten einen Marsch zur Xcel Mitte, die Tausende von Leuten mit einbeziehen konnte. Anders als die Vereinbarung selbst, ist das, wo die Tätigkeit sein würde.

Ich wusste, dass ich in dieser Masse verloren würde. wenn ich Werbung wünschte, musste ich meinen eigenen Winkel finden. Ich entschied, dass ich meine eigene Gegend in Minneapolis anbinden würde. Ich hatte gelesen, dass viele der Delegierten Hotelzimmer dort haben würden. Ein Artikel im Innenstadtbewohner sagte, dass einige wichtige republikanische Delegierte im Hyatt Hotel auf Nicollet Allee nahe 14. Straße bleiben würden. Meine Ahnung war, dass dieses der Platz war, zum zu sein.

Rumblings der Mühe mit dem Polizei

Im Anflug zur Versammlung verteilten am Dienstag, dem 26. August Reports auf Edemokratie Forum, dem die Polizei drei Leute in Nordostminneapolis festgehalten hatte. Sie wurden vom Übertreten auf Eisenbahneigentum beschuldigt. Es fiel aus, dass diese Personen Journalisten in der Stadt waren, zum der Tätigkeiten zu umfassen, die auf republikanischen Nationalkonventbezogen wurden. Ein kam aus Polen. Ein Mann, der sie eingeladen hatte, um an seinem Haus zu bleiben, behauptet, dass die Journalisten zurückgehalten wurden, während sie weg vom Bus der Nr. 17 traten. Die Polizei konfiszierte ihre Videoausrüstung, Kameras, Handys, Notizbücher und andere Materialien in einem Rucksack. Sie wurden später zurückgebracht. Jedoch schien dieser, ein Versuch durch die Polizei zu sein, Journalisten einzuschüchtern und möglicherweise zu stören, die Video der Polizeiinteraktion mit Protestgruppen schossen oder anders über convention-related Ereignisse berichteten.

Zwar vorher ein Verfechter der Minneapolis-Polizei auf dem Forum, sah ich jetzt eine Drohung zu den Bürgerrechten. Ich gab eine Mitteilung auf dem Edemokratie Forum am 27. August bekannt: „Dieses ist das wichtigste Ereignis der Woche…  Obgleich keine aber Augenzeugen sicher wissen können, scheint es, dass das Übertreten auf Eisenbahneigentum eine bloße Titelgeschichte ist.  Und wenn die Behörden ungültige Taten festlegen und dann über es liegen, müssen Bürger unserer Gemeinschaft betroffen werden…

„Angeblich üben die Journalisten Rechtsverfahren aus, um ihre Ausrüstung zurückzubekommen.  Wie lang werden Sie dieses Nehmen?  Ist es, bevor die Versammlung beendet hat?  Bruce-Schuster schlägt vor, dem Bürgermeister und mit dem Stadtrat über diese Angelegenheit in Verbindung zu treten.  Ich habe einen anderen Vorschlag.  , dass das Edemokratie Forum, in der Lage war 200 Personen zu einem Picknick in Hawthorne anzuziehen letzte Woche, wie man über ein Protestereignis der Ansicht sein am Minneapolis-Rathaus verlangt, dass die Ausrüstung sofort zurückgebracht wird?  Wenn solch ein Ereignis abkommt, hole ich das Stierhorn.”

Jetzt jedoch tauchten Reports über anderes Vorkaufspolizeiliches Handeln auf. Am 30. August gab es einen Report, dass Polizei Str.-Paul und Abgeordnete des Ramsey Polizeichefs, wenn die Gewehren gezeichnet sind, ein umgewandeltes Theater auf Smith-Straße in St. Paul überfallen hatten, in der Mitglieder des „republikanischen freundlichen Ausschusses“ zusammentraten. Einige Dutzend Leute wurden in Handschellen eingesetzt und wurden fotografiert, bevor man freigegeben wurde.

Dann gab es Reports von Überfällen auf drei Häusern in Südminneapolis. Der Ramsey Grafschaftpolizeichef behauptete, dass die Anarchisten, dort bleibend, Planung " waren; zu die Delegiertbusse blockieren und sperren, Schauplatzsicherheit durchbrechend und verletzen Polizei officers." Er sagte, dass „Abgeordnete eine Vielzahl der Einzelteile ergriffen, denen sie waren Werkzeuge des zivilen Ungehorsams glaubten: eine Gasmaske, Schraubbolzenscherblöcke, Äxte, Slingshots, selbst gemachter `caltrops für sperrenbusse, sogar Wannen von urine." Der Urin sollte vermutlich an der Polizei geworfen werden. Es wurde später behauptet, dass die Häuser unzulängliche Badezimmeranlagen hatten. --- Etwas braute. Die Versammlung, am 1. September anzufangen, änderte bereits den Buchstaben unserer zwei Städte.

Freitag

Ich sah meine Frau weg am Flughafen auf dem Morgen von Freitag, den 29. August. Meine Frau, die Politik wegen der Erfahrungen in der Kulturrevolution hasst, würde ihre Schwester in Tennessee für eine Woche besuchen. Dann ging ich vorbei zum Minneapolis-Messegelaende voran. Eine Ausstellung, die „CivicFest“ genannt wurde, öffnete sich an diesem Tag. Sie würde durch den letzten Tag der Versammlung laufen. Die Karten kosteten $15. Jedoch sagte eine Zeitungsanzeige, dass die ersten 5.000 Besucher frei zugelassen würden. Ich war einer von ihnen.

Die CivicFest Ausstellung hatte viele Kunstprodukte der amerikanischen Demokratie. Es gab die Kampagnenknöpfe, die zurück vor Lincolns zurzeit, „historische Dokumente“ in Bezug auf den kontinentalen Kongreß und die Artikel des Bündnisses, Präsidentenabendessenwaren, Kleider der ersten Damen, ein Skalamodell des Weißen Hauses, eine Replik des ovalen Büros und sogar des Passagieraufenthaltsraums in Air Force One gehen.

In den ersten Minuten an diesem Platz, erlernte ich von einem Nachrichtenbörsentelegraphen auf dem Reisebus C-SPANs, der bei CivicFest geparkt wurde, dass John McCain Alaskas Gouverneur Sarah Palin ausgewählt hatte, um sein vice-presidential Vizekandidat zu sein. Ich hatte von sie nie gehört. Gut ist es vorbei für Mitt Romney, ich dachte. Minnesotas Gouverneur, Tim Pawlenty, war auch zurückgelassen worden.

Ich verbrachte zwei Stunden bei CivicFest. Bevor ich die Ausstellung ließ, sorgte mich ich einen Messwert, der von Marilyn Carlson, CEO der Carlson Firmen, ihres neuen Buches auf dem Unternehmergeist, einschließlich Lektionen von ihrem Leben gegeben wurde. Dieses war möglicherweise zur Doppelstadtabgabe das nähste, die ich überhaupt kommen würde. Nach dem Messwert konnten Teilnehmer Kopien des Buches kaufen, das Carlson autographieren würde. Ich dachte an das Kaufen einer Kopie, aber und war in einem preiswerten Rahmen des Verstandes, entschieden gegen ihn. Carlson war also Reiche, die sie ihr Bücher vermutlich weg geben sollte. Das ist, was ich mit vielen meiner Selbst-erschienenen Arbeiten getan hatte. Aber möglicherweise ist das, warum Carlson und ihre Familie Milliardäre waren und ich finanziell kämpfte.

Die guten Nachrichten, die Tag, 29. August, selbstverständlich die Palin Auswahl war. Einige Details waren über ihr Leben herausgekommen. Mein sofortiger Eindruck war, dass McCain sie curry Bevorzugung mit weiblichen Wählern ausgewählt hatte, die enttäuscht waren, dass Hillary Clinton nicht der Democratic Kandidat war. Offenbar hatte Gouverneur Palin auch versucht, ihren ehemaligen Schwager gefeuert als Zustand-Soldat nach einer unordentlichen Scheidung Palins von der Schwester zu erhalten.

Ich gab auf Edemokratie Forum um 2:45 P.M. bekannt: „Ich muss glauben, dass dieses nicht eine gute Wahl für McCain war.  Es hat das Aussehen des Seins ein preiswerter Schuß im Spiel der Geschlechtspolitik, zum zu versuchen, Hillary Clinton-Wählern weg abzuziehen. … Ist Sarah Palin ein politisches Unbekanntes.  Sie ist Gouverneur von Alaska für weniger als zwei Jahre gewesen.  Weil sie Bohrung im Alaska-Schutzgebietbereich stützt, möglicherweise verstärkt ihre Vorwähler McCains Verpflichtung zu diesem Teil seines Energieprogramms… Palin ist z.Z. Fokus eines Mini-skandals, der einen Anruf vom Büro des Gouverneurs mit einbezieht, um zu versuchen, einen Zustand-Soldat zu erhalten gefeuert, wer in einen streitsüchtigen Scheidungfall miteinbezogen wurde.  Dass Jerry Springer-wie Aspekt ihrer allgemeinen Person kaum Einbeziehung auf einer nationalen Karte… es gerade passt, schaut nicht gut zu mir.“

Nachdem später Nachrichtenreporte aufgepaßt worden sind, dass Tag, ich einen Sinneswandel hatte. Möglicherweise war John McCain zu etwas eingeschaltet. Meine Aufgabe am 10:03 P.M. gelesen: „Da mehr Informationen vorhanden werden, ist die Abbildung schwieriger. Meine Anfangsreaktion war, dass Palin ein unerfahrener Politiker war, der nur ausgewählt wurde, um Hillary Clinton' zu widersprechen; s-Anklang unter Frauen… jedoch, die Tatsache, die Palin gekämpfte verdorbene Einflüsse in den Zustandpolitiken, sogar die auf ihrer eigenen Partei bezogen, verstärkt McCain' s-Anklang als jemand, das Washington aufräumen möchte.  Auch Palin' gegen die Abtreibung s, Pro-gewehren Position hilft McCain mit der republikanischen Unterseite.  … Die Schwäche ist selbstverständlich dieses Palin' s-Unerfahrenheit in der nationalen Politik ist eine gefährliche Qualität in jemand `ein Herzschlag weg von dem Presidency'.  Jedoch kann ihre Verwundbarkeit als nicht schlechter sein, als Truman übernahm von Roosevelt.“

John McCain - er war der Schlüssel zu dieser Versammlung. Ich stützte ihn nicht, weil ich dachte, dass die republikanische Bush-Administration eine schreckliche Arbeit erledigt hatte und es Zeit für ein vollständiges Haus putzen war. McCainss Politik war zu denen von Bush zu nah. Aber ich erwarb einen widerwilligen Respekt für John McCain als Politiker. Democratic Nationalkonvent in Denver war Abbildung-vollkommen gewesen, mit einer Kappe bedeckt durch Adresse Barackobamas zu den 10 Tausenden der zujubelnden Verfechter am Meile-Hohen Stadion. Wie konnten die Republikaner den übersteigen? Sie konnten nicht, also änderte McCain das Spiel.

Am ersten Tag der Versammlung, fahren ein Hurrikan getroffenes Louisiana und andere Zustände auf dem Golf die Küste entlang. Er schien zuerst eine Wiederholung des Hurrikans Katrina. McCain und die Republikaner entschieden dann, sich die Versammlung herabzustimmen. Seine Tätigkeiten wurden am Eröffnungstag herabgesetzt. Nachdem McCain in der Stadt ankam, war er fotografierte bauschende Entlastungspakete für Hurrikanopfer im Minneapolis-Messegelaende. Es war gerade die rechte Note.

Dann gab es Sarah Palin. Ich passte ihre Rede zu den Versammlungdelegierten auf Mittwoch-Nacht auf. Wow! Woher kam diese Frau? Ich hatte nie jedermann wie sie in der nationalen Politik gesehen. Sie war, was man eine „wirkliche amerikanische Frau“ nennen konnte - Repräsentant einer vorher unterrepräsentierten Gruppe in unserer Politik. Sie war die Art der Frau, die Tupperware Parteien organisieren oder Kinder zur Schule, eine weiße Frau mit einer großen Familie, jemand fahren würde, die schrullige Ansichten aber unnachgiebig Energie- und positiv hat. „Hockeymamma“ - die ist, wie Palin sich beschrieb. Ich liebte ihren Witz über den Unterschied zwischen einer Hockeymamma und einer Pitbull, die „Lippenstift“ sind.

Ich stellte fest, dass republikanische Kampagnengurus vermutlich die ganze Sache instrumentierten, aber ich das Schauspiel bewundern musste. Es ist kein Unfall, dass die Republikaner Siege im Letzten einige Präsidentenkampagnen gehandhabt hatten. Als Unabhängigkeit-Parteiperson und -anwärter könnte ich die politische Landschaft mit einer bestimmten Trennung betrachten. Meine Partei würde nicht gewinnen. Aber ich könnte teilnehmen und ich hatte einen Ringsidesitz zu den Ereignissen in der politischen Jahreszeit 2008.

Zurück zu Geschäft. Ich musste gesehen werden. Ich musste republikanische Nationalkonventals Gelegenheit verwenden, meine Mitteilung als Kongreßanwärter heraus zu erhalten. Mit dem im Verstand, bildete ich mehr Zeichen mit großer Beschriftung. Das Haupt gelesen: „Bill McGaughey für US-Kongress- Unabhängigkeit-Partei - können wir über Jobs sprechen?“ Die war meine Kampagne in einem Nussoberteil.

Aber, weil Leute sich wundern würden, warum ich dort mit Pfosten stand, unterzeichnet, ich musste ein anderes Plakat verursachen. Es las: „Es ist stark, damit einige aus dritter Quelleanwärter gut erhalten, Verpflichtungen sprechend - aber - die Mitteilung hinausgeht.“ Dass letztes Teil, „die Mitteilung“, war, der Traurigsack Mitteilung des ersten Faches entgegenzuwirken hinausgeht. Ich wünschte Leute meine Aussage nicht als Aufnahme deuten, dass ich ein Verlierer war.

Selbstverständlich gab es eine Furcht, dass meine persönliche Einzäunung mich erhalten konnte festgehalten. Aus diesem Grund telefonierte ich das Büro des Stadtrechtsanwalts, um ein Rechtsgutachten zu suchen. Der Rechtsanwalt am Telefon schien sich verpflichten nicht zu wünschen; er steuerte mich zu bestimmten Abschnitten in den Stadtbefehlen. Als ich „311“ jedoch benannte war der Operator verbindlicher. Er sagte, dass er eine Studie von den Gesetzen Betreffend allgemeine Demonstrationen gebildet hatte. Nicht benötigte ich nicht eine Erlaubnis zu demonstrieren, solange nicht mehr als 25 Leute beteiligt waren. Jedoch sollte ich achtgeben, dass nicht Verkehr auf den Bürgersteigen blockiere. Anders als das könnte ich vorangehen und meine Solo- Demonstration tun. Sie war in Minneapolis zugelassen.

Samstag

MINNEAPOLIS-SZENEN Links: McGaughey für Kongreßzeichen auf Nicollet Mall --- Mitte: John McCain' s-Wohnwagen lässt Hilton Hotel für Xcel Mitte am Donnerstag --- Recht: ein anderes McGaughey Zeichen nahe Hyatt Hotel auf Nicollet Mall

Obgleich die Versammlung selbst nicht bis Montag, dem 1. September anfangen würde, würden Delegierte und Presse in dem Wochenende ankommen. Diese konnte die beste Zeit wirklich sein, Kontakt mit ihnen aufzunehmen und zu erhalten beachtete. Meine Zeit, die bei CivicFest am Freitag verbracht wurde, war für Vergnügen. Am Samstag, dem 30. August würde ich zum derselben Ort mit Zeichen und Megaphon zurückkommen und die Hunderte der Leute engagieren, die die Ausstellung besuchen würden. Ich stellte sogar vor, mich dass ich anfangen würde, eine Rede und Betragmassen zu bilden.

Er nahm mich, bis Mittag am Samstag zum zu erhalten organisierte. Mit dem ganzem Zahnrad - Zeichen, Gestelle, die Zeichen aufzuweisen, Megaphon und Schultasche für Literatur - Ich dachte, dass ich würde $8.00, um in einem nahe gelegenen Los zu parken splurge und zahlen, anstatt, vom Stevens Quadrat über der Autobahn vollständig zu gehen, in der ich normalerweise parke, wenn ich Versammlungereignisse mich sorge. So parkte ich im Kirchelos und ging um das Messegelaende Geschäft auf dem Bürgersteig auf der Westseite des Gebäudes nahe dem Eingang zur CivicFest Ausstellung gründen. Es gab zwei Probleme. Zuerst hielt der Wind, durchzubrennen mein, das Gestell weg zu unterzeichnen. Zweitens gab es keine Massen. Nur gelegentlich würde jemand vorbei gehen.

Ich dachte, dass mehr Leute durch eine Piazza über der Straße gingen. Folglich verschob ich meine Demonstration auf eine Bank über der Straße. Um den Wind zu bekämpfen, entfernte ich meinen Gurt und benutzte ihn um das Zeichen zu einem Pfosten zu gurten. Die Resultate waren besser. Zwei Journalisten von China überschritten vorbei. Ich erklärte ihnen, dass meine Frau chinesisch war und wir in Peking früh gewesen waren, das Jahr. Danach hatte ich ein Gespräch mit einem Mitglied der Vermont-Republikanerdelegation. Er erklärte mir eine Spitze über und wie er in der Politik beteiligt geworden war. Sein Rat zu mir war, persönliche Kontakte zu kultivieren. Ich traf auch ein Paar Journalisten von Europa, das sagte, dass sie mich am nächsten Tag interviewen würden, wenn ich zu diesem Punkt zurückkam. Ich fing an, Zugkraft zu erhalten - noch keine Reden, jedoch.

Dann kam ein junger Sicherheitsbeamte vom Messegelaende heraus und kreuzte die Straße. Er erklärte mir, dass mir nicht erlaubt wurde, dort zu demonstrieren. Ich erklärte ihm, dass ich mit Stadtbeamten überprüft hatte und sie erklärt, zugelassen dass war. Ja aber es gab spezielle Richtlinien Betreffend das Messegelaende. Er schlug vor, dass ich vorbei zum Hyatt Hotel auf Nicollet Allee gehe, wenn ich demonstrieren wollte. Obgleich ich sicher war, dass er täuschte, möchte ich nicht argumentieren. Das Hyatt war einer der Plätze, die ich betrachtet hatte.

Bis dahin wurde ich entmutigt. Ich ging vorbei zum Hyatt. Sachen waren dort außerdem ruhig. Nichts geschah schon. Ich dachte, ich hörte, ein Mann, der trug, Beutel in das Hotel sagen, dass er mit New York Times war. Dieser konnte ein guter Ort sein, damit ich stehe. Aber nicht jetzt. Ich blieb für 10 Minuten oder so kundschaften die besten Positionen, wenn ich zu einer zukünftigen Zeit zurückkomme. Dann benannte ich sie ein Tag und ging nach Hause und trug meine Ausrüstung zurück zu dem Parkplatz.

Sonntag

Sonntag, der 31., war, mein großer Tag zu sein. Bis dahin würden die meisten Versammlungdelegierten angekommen sein. Viele würden beim Hyatt, ich schätzten bleiben. Es gab auch das Jahrtausendhotel über der Straße. Ein Zeichen sagte, dass die Illinois-Delegation an ihm bleiben würde. Diese Position schien, zu sein Kreuzungen. Unten war Nicollet Allee etwas allgemeine Unterhaltung im Peaveypark. Über einem anderen Park war das Minneapolis-Messegelaende mit seiner CivicFest Ausstellung.

Bis dahin hatte ich farbige Federelementschnüre gekauft, um die Zeichen an der richtigen Stelle zu halten. Eins war eine stilisiert Abbildung einer jungen blonden Frau mit Sonnegläsern. Die Beschriftung sagte: „Stellen Sie den amerikanischen Traum.“ wieder her Ankommend Ende des Morgens, befestigte ich meine Zeichen an einem Straßenbeleuchtungspfosten und stellte in beiden Richtungen gegenüber. Dann wartete ich, um mich die erwarteten Massen zu engagieren.

Wieder war er ruhig. Mehr Leute schienen, hinunter den Bürgersteig über der Straße zu gehen. Nach einer Stunde oder so, verschob ich folglich meine Zeichen auf diese Position. Über der Straße auf der Westseite der Nicollet Allee, war gerade Norden des Hyatt Eingangs, dort der hoher Metallstandplatz oder -Kiosk, zum des Nicollet Malls zu identifizierenen. Ich gurtete zwei meiner Zeichen auf ihm und stellte in jeder Richtung gegenüber. Ein Straßenbeleuchtungspfosten sicherte das Zeichen über den amerikanischen Traum. Hoffnungsvoll würden mehr Leute durch gelegenes dieses gehen und mich im Gespräch engagieren.

Sie taten nicht. Viele Leute schienen mich vermeiden zu wünschen. Ein Sicherheitsbeamter für das Hotel kam vorbei und höflich gesagt ihm seien Sie nur ein Frage der Zeit, bevor ich gebeten wurde zu gehen. Ich wusste, der eine Täuschung war. Ich hatte keine andere Wahl aber zu bleiben. So stand ich gerade in dieser Position stundenlang am Ende und schaute ziemlich dumm.

Eine Parade kam das Nicollet Mall auf, das meine Position führt. Einige der Hin- und Herbewegungen waren - zum Beispiel, eine Frau ziemlich bunt, die einen Flugkörper spreizt. Leslie Davis hatte eine Anzeige. Dieses konnte das Minneapolis-Kontingent der Protestdemonstration sein. Ich wünsche, dass ich in ihm vorher ausgekannt hatte; aber ich tat nicht. Ich war aus der Schleife heraus. Polizeibeamten, die durch smirked fahren, als sie mein Zeichen sahen über, wie stark es war, damit aus dritter Quelleanwärter gut erhalten, Verpflichtungen sprechend. In meiner ursprünglichen Position über der Straße schienen einige Leute, die die chinesischen Behandlung der Regierung des Falun Gongs protestierten, mehr Erfolg bei der Unterhaltung mit Leuten zu haben. Ich nahm etwas von ihrer Literatur.

Später im Tag, kam meine eigene Gelegenheit an. Die Idaho-Delegation, bereit, den Charterbus zu St. Paul zu verschalen, würde an der Ecke nahe bei mir laden. Für Zwanzig Minuten oder so, konnte es eine Wahrscheinlichkeit geben, mit jemand zu sprechen.

Idaho-Republikaner hatten einen speziellen Platz in den Minneapolis-Herzen, weil ein republikanischer Senator von Idaho, Larry Craig, das Jahr vorher in einem Raum der Männer am internationalen Flughafen Str.-Paul-Minneapolis angeblich für das Anbieten des homosexuellen Geschlechtes festgehalten worden war. Er hatte seinen Fuß unter dem Teiler zum folgenden Stall geklopft, in dem eine undercover Polizeibeamte saß. Ursprünglich pled Craig schuldiges zur Gebühr; dann möchte er den Vorwand zurückziehen. Er beharrte, dass er nicht homosexuell war. Es gab eine laufende Rechtssache. Craig' s-politische Karriere war ruiniert worden. Dieses war einer von zwei großen „Unfällen“, die in Minneapolis 2007 - der I-35W Brückeneinsturz geschehen, der das andere ist, und das zweifellos wichtiger. Aber selbstverständlich hatten persönliche Probleme des Senators Craig wenig, zum mit der Idaho-Delegation zu tun.

Sie schienen wie nette Leute. Die meisten waren von mittlerem Alter Paare, einige in der westlichen Tracht, heraus, die Versammlung zu genießen und sehen etwas unserer Stadt. Ich sprach mit einem älteren Mann, der schien, etwas Ermächtigung in der Gruppe zu haben. Mein Zeichen beschmutzend „, können wir über Job sprechen? “, nahm er mich oben auf dem Angebot. „Was über Jobs? ,“ er bat. Ich sagte, dass i-Gedankenarbeitsplatzverlust ein großes Problem für Amerikaner, besonders die war, die zum Ausland ausgelagert wurden. Der Mann fragte mich, ob ich Freihandel stützte. Ich sagte, dass ich nicht tat. „Das schlecht ist,“ erwähnte er und weg sich drehte, während er sich vorbereitete, den Bus zu verschalen. Der war der sinnvollste Austausch von politischen Sichten, die ich während des gesamten Versammlungzeitraums hatte. Ich verließ meine Nicollet Mallposition um 6:00 P.M.

Montag

Ich wollte nicht einen anderen Tag beim Hyatt vergeuden. Es würde eine große Protestdemonstration in St. Paul am nächsten Tag, Montag, Werktag, am Eröffnungstag von republikanischen Nationalkonventgeben. Das ist, wo die Tätigkeit war, soweit dass ich wusste, wo man sie findet. So am frühen Nachmittag am nächsten Tag fuhr ich zu St. Paul und fand einen Parkenplatz auf einer Straße nahe der Kathedrale. Dann ging ich hinunter den Hügel der Prachtstraße zu des Erzbischof-Irland.

links: RNC Protestierender bereiten sich für Tätigkeitssüden des Zustandes vor Kapitol -- Mitte: Protestierender auf dem Marsch zur Xcel Mitte -- Recht: Fortfahren hinunter die Straße, während Sie aufgepaßt werden durch angebrachtes Polizei

Eine was für Szene! Die „schlechten“ Kerle und die Gallonen, tragende schwarze Bandanas über ihren Gesichtern, wurden für Tätigkeit angesammelt. Wie ein Schwarm der verärgerten Bienen, zogen sie auf die eine oder andere Weise unter die vorsichtigen Augen der Polizei um. Mit einer Digitalkamera riß ich Abbildungen. Ich hatte den Eindruck, dass diese Leute junge Punks oder Punkwannabes waren, zum von Mühe heraus zu verursachen. Eine junge Frau mit einem Bandana klopfte absichtlich über einem Landstraßenzeichen. Ich half einer Polizeibeamten, das Zeichen in seinen Platz zurück einzusetzen. Ein junger Mann kletterte unten den Damm zu Autobahn 94, als ob er beabsichtigte, Verkehr zu blockieren, während die Autos vorbei zischten. Anscheinend war dieses Projekt nicht lohnend, denn er brachte bald seine Kameraden wieder zusammen. Mein Eindruck war dann, dass die Polizei alles im Fortschr1tt nahm und nicht überreagierte.

Massen bauten auf dem Rasen des Zustand-Kapitols in der Vorbereitung für den Marsch zur Xcel Mitte zusammen. Ich beabsichtigte, ein Teil dieses Marsches zu sein, der in der Frontseite das Plakat trägt, das mich als Anwärter für Kongreß identifizierente; in der Rückseite gegurtet über meinem Ansatz, war die Abbildung der Blondine in der Sonnenbrille. Dem Zustand-Kapitolrasen nähernd, kaufte ich eine Karte zur Nader-Sammlung am Donnerstag zu dem verbilligten Preis von $5.00. Einige Männer, die Arbeiterverbänden gehörten, erkannten mich von den Tagen, als wir gegen NAFTA organisierten. Wir sprachen für 10 Minuten oder so. Dann erhielt der Marsch laufend. Langsam bildeten wir eine große Spalte der Demonstranten, die Geschäftsgebiet das hundertjährige Gebäude, ein Zustandführen Bürohaus (wo ich 1965 gearbeitet hatte), auf unserem links und Überschrift hinunter den Hügel dem Str.-Pauls.

links: Protestierender bereiten vor sich, am ersten Tag der Versammlung zu marschieren -- Mitte: Marsch verlässt Zustand-Kapitolboden -- Recht: ausführlich marschierend Protestierender nähern sich dem Xcel Mittel

Heraus aufgereiht in einer Linie, ging der Marsch die Zeder-Allee hinunter, nach rechts gedreht und verließ dann wieder an zu einer anderen Straße, die Zeder entspricht. Unser Bestimmungsort war ein Bereich über einen Block von der Xcel Mitte, die die Polizei für Protestierender beiseite gesetzt hatte. Kettenverbindungszäune trennten den Pöbel der Protestierender von den Versammlungdelegierten. Die Temperatur war in den neunziger Jahren. Ich glaubte den Effekten der Hitze. Ich ließ einige kurze Gespräche Mitprotestors mit aber zu mich anders halten. Keine Mittel ausgewählt oben auf meiner Kandidatur. Es gab die kostümierten Leute, die das Straßentheater tun, gekleidet als Präsident Bush oder ein anderer unappetitlicher Buchstabe und Personen mit den Megaphonen, welche die Masse in den Gesängen führen. Es war im Allgemeinen aber auch erfolglos vom Standpunkt des Verständigens mit republikanischen Delegierten oder der Beeinflussung ihrer Ansichten in jeder Hinsicht ruhig.

links: St. Paul' Mitte s-Xcel von weitem -- Mitte: Xcel Mitteabschluß oben -- Recht: Ketteverbindung Zaun und Polizei schützt Republikaner Versammlung vom Protestierender

links: Bush-und McCain Imitatoren vor Xcel Mitte -- Mitte: grelle Tänzer strut ihr Material -- Recht: McCain Buchstabe nimmt an ape-like Position

Der Höhepunkt des Marsches war der kurze Zeitraum, als wir hinter dem Ketteverbindung Zaun einen Block weg von dem Eingang zur Excel-Mitte standen, in der die Versammlung sein erster Tag anfing. Ich las später, dass ein Marschführer ein Blatt Papier durch den Zaun glitt, der an die Delegierten gerichtet wurde. Der war der Umfang einer unserer „Kommunikation“. Die bewegliche Linie schlängelte sich zurück zu dem links, das dem Zaun folgt und zerstreute dann zur 7. Straße nahe der katholischen Kirche der Annahme.

Ich sah einige träge Demonstranten, auf dem Gras des Kircheeigentums hinter einem Drahtseil zu sitzen. Obwohl ein Zeichen verbot überzutreten, verband ich sie. Da ich auf dem Gras entspannend war, ein Freund von mir von einer singengruppe, Tim Frantzich, erkannt mir. Wir tauschten Grüße aus. Dann fragte ein anderer Mann mich, ob ich mich interessieren würde, um einen kurzen Fragebogen zu ergänzen. Eine Gruppe, die mit der Universität von Minnesota verbunden ist, überblickte Leute, die am Demonstrationszug teilgenommen hatten, um ihren Hintergrund und Beweggrund festzustellen.

Was! Ich war ein nicht typischer Protestierender aber ein Kongreßanwärter, die versuchen, das Ereignis auszunutzen, um Werbung zu gewinnen. Und war hier jemand, das versucht, mich auszunutzen. Es war ein Zeichen der Zeiten. Es gab keine Unschuld mehr; jeder hatte seinen eigenen Winkel. Ich ergänzte die Übersichtsform auf einem Klemmbrett.

Während ich herauf den Hügel in Richtung zu meinem Auto ging, kreuzte ich Prachtstraße John-Irland. Dutzend oder mehr Polizei in der Schutzausrüstung blockierte die Prachtstraße nach links; und rechts, in Richtung zum Zustand-Kapitol, waren die gleiche Gruppe der rastlosen jungen Männer und die Frauen, die Bandanas tragen. Ich musste einige mehr Fotographien reißen. Etwas Konfrontation schien, in den Arbeiten zu sein, aber ich war in einer Hast, zum zu meinem Auto zurückzugehen. Ich kletterte das Treppenhaus, das zum Kathedralebereich führt und ging dann ein Block oder so zu meinem geparkten Auto.

Es gab eine Karte auf dem Fenster. Ich hatte nicht beachtet, dass dieses ein eingeschränkter Parkplatz war. Die Geldstrafe würde $50 sein. Nicht nur dieses, der etikettierenoffizier hatte mich auch für Haben eines hinteren Kfz-Kennzeichens zitiert, das mit einer transparenten Plastikabdeckung undeutlich gemacht wurde. Das würde mir eine anderen $110 kosten. Möglicherweise hatte die Polizeibeamte Str.-Paul sich entschieden, das Buch an mir zu werfen, weil er sah, dass eins von meinem innen den Rücksitz unterzeichnet? Ich tat etwas zugelassene Forschung auf dem Internet und entschied mich, die Geldstrafen zu kämpfen. Einige Wochen später, verringerte ein Hörfähigkeitsoffizier in einem richterlichen Amt auf weißer Bären-Allee in St. Paul die Ungültigparken Geldstrafe bis $25 und wies die größere Geldstrafe auf meinem Wort zurück, dass ich die Plastikbedeckung entfernen würde. Ein glückliches Resultat.

St. Paul, Montag, den 1. September 2008: Polizei blockiert Straßen, um heftigen Protest angeblich zu steuern, während Republikaner der erste Tag von ihrem Nationalkonvent anfangen.

Montag war, da er geschah, ein Tag des aktiven Plänkelns zwischen Versammlung-Protestierendern und der Polizei. Die Haupttätigkeit war auf der Ostseite der im Stadtzentrum gelegenen nahen Jackson-Straße Ende des Nachmittages. Die Polizei Str.-Paul, die durch andere Gesetzdurchführung Agenturen geholfen wurde, wurde berichtet, Journalisten zu zielen. Sie waren fesselnde Leute, die Pressebescheinigungen und konfiszierende Ausrüstung hatten, zusätzlich zur Wahrnehmung anderer Gruppen Protestierender. Viele wurden zum Gefängnis genommen.

Im gefeierten Fall hielt die Polizei Amy Goodman, Wirt des Nachrichtenprogramms „der Demokratie jetzt“ fest, das auf Kabelfernsehen lüftete. Ich passte manchmal mich ansah dieses Programm anstelle von den Einheimischnachrichten mit 10 Uhr auf. Goodman war offensichtlich kein Terrorist oder heftiger Protestierender. Von meinem Gesichtspunkt war es, als ob die Polizei Tom Brokaw oder Anderson-Fassbinder festgehalten hatte, während sie ein Fernsehinterview taten. Offenbar trat die Polizei über die Linie.

Dienstag

Ich erinnerte mich am folgenden Tag, dass ich heraus war, meine Kandidatur für Kongreß zu fördern, die Versammlung nicht zu protestieren oder den Ansturm der Interaktion mit Polizei zu erfahren. So war sie zurück zu Minneapolis. Spezifisch eine all-day Sammlung Ron Paul der Verfechter in der Ziel-Mitte es sein. Ron Paul hatte laufen gelassen, eine der temperamentvollsten Kampagnen des Jahres aber war nicht gebührenden Respekt durch die republikanische Einrichtung gegeben worden. Ich hatte häufig seine Zeichen gesehen, die im Gras entlang Landstraßen gepflanzt wurden.

Wie Obama hob Ron Paul Lose Geld auf dem Internet an. Er hatte einen eindrucksvollen Anteil der republikanischen Primärabstimmung gewonnen, nie genug, um zu gewinnen aber gelegentlich, legend in die zweistelligen Zahlen. Alles wurde dieses durch eine Kampagne getan, die gegen das Korn „der Hauptströmungs“ republikanischen Werte lief. Paul war gegen den der Irak-Krieg und den Sicherheitszustand. Er war gegen die werdenen Vereinigten Staaten ein Militärreich. Wie einige Konservative kritisierte er auch das I.R.S. und das Zentralbank-System. Ron Paul war für altmodische Freiheit.

So jetzt inszenierten Ron Paul und seine Verfechter eine Kostenzählerversammlung in Minneapolis benannter „Sammlung für die Republik“. Dienstages Sammlung war, das dritte und größte Ereignis in einer dreitägigen Reihe zu sein. Sie würde am 12:30 P.M. anfangen. Ich parkte mein Auto über Hälfte ein Meile weg von der Ziel-Mitte hinter den Metro-Durchfahrt-Hauptsitzen, mein alter Arbeitgeber und ging dann zum Ereignis.

Es gab eine lebhafte Szene nahe dem Haupteingang zur Ziel-Mitte. Ich gurtete mein Kampagnenzeichen um eine der Spalten. (I später erlernt, dass ein Blogger ein Foto von ihm zu seinem Blog. angebracht hatte) Es gab einige Ron Paul Verfechter, die mich über ein Projekt baten, Konservative anzuregen, auf New Hampshire umzuziehen, um diesem Zustand den gewünschten politischen Teint zu geben. Es gab verteilende Flieger der Leute oder Haltenzeichen für die überschreitenen Autos. Jemand gab mir eine freie Karte, um sich das Ereignis zu sorgen. Ich verfing mich einen Blick des liberalistischen Anwärters für Präsident, Bob Barr und sprach mit Reportern. Hunderte Leute prägten um die Ziel-Mitte auf dieser Seite des Gebäudes.

Ein Mann erklärte mir, dass Zielmittelsicherheit beabsichtigte, die Zeichen zu konfiszieren, die unbeaufsichtigt gelassen wurden, nachdem das Ereignis begann. Er hatte eine Kaffeestube über der Straße gefunden, die Leute ihre Zeichen dort würde halten lassen. Ich entschied mich anstatt, meine zurück zu dem Auto zu nehmen. Dann kam ich zur Ziel-Mitte zurück und plante, den Rest des Tages als Zuschauer dort aufzuwenden.

Die Programmbroschüre sagte, dass der republikanische Anwärter für Kongreß im 5. Bezirk, Barb Davis White, die Anforderung am 12:50 P.M. liefern würde. Ich hatte nie getroffen, diesen Konkurrenten aber hatte ihre Abbildung gesehen. Meine eigene Kampagne schien verhältnismässig von der Unterstützung beraubt. Ich verfehlte die Anforderung, die in der Zeit, Grover Norquist, ein republikanischer schwerer Schlagmann zu hören ankommt, gebe ein Gespräch. Es gab einige interessante Lautsprecher. Gary Johnson, ein erfolgreicher Geschäftsmann, war Gouverneur des New Mexiko gewesen. Bruce Fein war ein klarer Exponent der konservativen politischen Philosophie. Das interessanteste von ihnen von meinem Standpunkt, obwohl, war Jesse Ventura. Jesse gab eine anspornenrede und ließ dann Dean Barkley sprechen für eine Minute oder so.

Ehemaliger Gouverneur Ventura, Stern meiner eigenen Unabhängigkeit-Partei, war eine Befestigung an solchen Ereignissen, weil er Leute erinnerte, die aus dritter Quelleanwärter gewinnen konnten. Venturas Rede war durch dieses Publikum von Tausenden gut empfangen. Bei einem Punkt standen Leute oben und jubelten zu, als der ehemalige Gouverneur vorschlug, dass das Recht, Arme zu tragen bedeutete, dass Leute das Recht hatten, diese Arme gegen die Regierung zu benutzen, als es bedrückend wurde. Ventura lief nicht für irgendein Büro diesmal, aber er versprach, beteiligt zu erhalten, sobald eine Bewegung für Freiheit genügenden Fortschritt bildete. Erinnern Sie sich, „beginnen die Revolution nicht ohne mich!“ war der Titel seinem neuesten Buch.

Am 7:00 P.M., näherte sich Barry Goldwater, jr. dem Podium, um Ron Paul einzuführen. Über in der Xcel Mitte war eine Republikanische Partei, die von den Konservativen beherrscht wurde, bereit, John McCain für Präsident zu ernennen. Es war die Partei von Ronald Reagan. Ich war genug alt mich zu erinnern jedoch dass, bevor Reagan dort Barry Goldwater war, der Präsidentenkandidat der Partei 1964. Er war der Gründer der modernen konservativen Bewegung. Und war hier Goldwaters Sohn, ein ehemaliges Kongressabgeordnetes, das vermutlich innen Melodie mit seinem Vater war, der denkt und setzte den Umhang der konservativen Politik auf Ron Paul. Zutreffende Konservative waren nicht die Sicherheit-gewesene Masse, welche die Bush-Administration aber die Personen, die, umgibt an persönliche, wirtschaftliche und politische Unabhängigkeit glaubten.

Ron Paul, ein Fachmann in der Geburtshilfe und im Gynecology durch Beruf, gab auch eine boffo Leistung. Mit seiner quietschenden hohen Stimme lief er hinunter die Liste von Beschwerden gegen Regierung, da sie geworden war. US-Militarismus war-- ein großes Interesse. Übermäßige Steuern und Regelung waren andere. Paul bevorzugte auch das Abschaffen der Einkommenssteuern und der Zentralbank-Bank. Er wollte die Bundesregierung zu den Energien zurückbringen, die ihr unter der US-Konstitution bewilligt worden waren. Er und seine Verfechter waren die Moderntagpatrioten, die Tyrannei, sogar innerhalb der Republikanische Partei kämpfen. Ich dachte, dass viele von Pauls Ansichten meine Selbst entsprachen. Möglicherweise war dieses eine Bewegung, die ich eines Tages mich anschließen sollte. Die Sammlung beendete am 9:30 P.M.

Mittwoch

Mittwochs Ereignisse, ehrlich zu sein, rufe ich nicht zurück. Ich weiß, dass Rede Sarah-Palins am Ende des Tages kam. Es gab eine Konfrontation zwischen der Polizei und Gruppen, die eine Leistung von „Raserei gegen die Maschine“ in der Ziel-Mitte sich sorgen, die Nacht. Auf meinem Kalender sehe ich, dass ich eine Verabredung an der Bohnen-Szene auf Broadway hatte, zum des Unabhängigkeit-Parteigeschäfts, vermutlich mit Peter Tharaldson zu besprechen und Roger Smithrud, um 7 P.M., wir diese Sitzung auf McDonald's verschob. Ich sehe auch, dass ich Brian Moore eine E-Mail-Nachricht schickte, um zu sagen, dass ich eine unbelegte ansuchende Form hatte. Ich arbeitete an meinem Immigrationantrag während dieses Zeitraums. Andernfalls ist mein Verstand leer. Ich kann keine convention-related Tätigkeiten an diesem Tag gehabt haben.

Donnerstag

Am Donnerstag, dem 4. September wurde ich festgestellt, um den besten Gebrauch von meiner restlichen Zeit zu bilden. Ich hatte gelesen, dass John McCain am Hilton Hotel nahe dem Messegelaende blieb. Vermutlich hatten er und die Hilton Familie sich über der Klappe hinsichtlich Berühmtheitsstatus des Paris-Hiltons verziehen. Ich parkte mein Auto über der Autobahn und ging vorbei zur Frontseite des Hilton Hotel, auf der Westseite. Etwas war rührend. Well-dressed Männer und Frauen hagelten Taxis. Ich dachte an das Nehmen der anderen Seite der Straße meines Megaphons und das Geben einer Rede. Jedoch blockierte Polizei Zugang zu diesem Bereich. Ich stand auf der Straßenecke mit meinem Zeichen. Dann ging ich zur anderen Seite des Hotels, die Ostseite umher, in dem Streifenwagen angesammelt wurden. Ein Fotograf hatte geduldig heraus eine gute Position angebunden, um hinunter die Straße zu schauen.

Es gab mehr Erschütterung. Dann fuhr eine Parade der Autos hinunter die Straße, die auf zweiter Allee mit einer lebhaften Geschwindigkeitsrate Süd geht. Ich riß ein Foto. Die Polizei fing an, einige der Barrikaden zu entfernen. Ich fragte den Fachmann-schauenden Fotografen, was geschehen war. Er bestätigte, dass John McCain in einem jener Autos gewesen war. Der Präsidentschaftsanwärter war auf seiner Weise zu St. Paul, in der er seine Dankesrede am Abend halten würde.

Die Aufregung war vorbei in diesem Teil der Stadt. Ich fuhr vorbei zu St. Paul. Vorsichtig vom Empfangen einer anderen Karte, parkte ich auf dem Straßennorden des Zustand-Kapitols, in dem andere Autos geparkt wurden. Ich entschied mich, möglicherweise leider, mein Zeichen oder mein Megaphon mit mir zu nehmen. Ich würde gerade um das Einlassen der Szene gehen. Es gab ein stichhaltiges Stadium auf dem Rasensüden des Kapitols. Offenbar wurde ein musikalisches Ereignis geplant. Das Publikum gerade jetzt begann zusammenzubauen.

Donnerstags Ereignisses links: Masse tritt für ein Konzert auf Rasen des Zustand-Kapitols zusammen -- Mitte: LKW gegenüberliegende Sünde der Ausstellung in allen Formen verteilt durch die Straßen im Stadtzentrum gelegener St. Paul -- Recht: gibt Forum beim Reis-Parkangrenzen heraus Grenzstein-Mitte

Ich entschied jedoch dass ich weiterer Abstieg zum Reis-Park in im Stadtzentrum gelegener St. Paul gehen würde, die zur Xcel Mitte näher war. Auf der Weise traf ich eine alte Bekanntschaft, Eskit, ein Links- Musiker an, der politische Satire tat. Er gab mir eins seiner Cd. Auch gab es bunte Aussagen über andere Überzeugungen. Ein LKW fuhr hinunter die Straße mit Zeichen, die Republikanern erklärten zu bereuen. Homosexualität war falsch und John McCain konnte zur Hölle gehen, wenn er Abtreibung stützte. Polizei war überall.

Im Reis-Park nahe bei der Grenzstein-Mitte, war ein großes Stadium mitten in dem Park angebracht. Chris Matthews von MSNBC war Sendung Baseball von dieser Position. Von weitem könnte ich ihn sehen interviewender Rudy Guiliani, New York ehemaliger Bürgermeister. Der folgende Gast war unser eigener USsenator, Amy Klobuchar. Ich ging um das Stadium eine andere Ansicht erhalten.

Nachdem das Interviewsegment, Matthews unten kam, mit Leuten im Publikum zu sprechen. Ein Assistent wählte Einzelpersonen vor, die später gebeten würden, kurze Erklärungen auf Klebeband abzugeben. Ich wollte unter dieser Gruppe eingeschlossen werden, aber Matthews Assistent war nicht an mir interessiert. Ich denke, dass er nach bestimmten Arten der Leute mit bestimmten Meinungen suchte. Auch MSNBC gab heraus hölzerne Paddel als Andenken. „Alle Politik ist lokal,“ sagten sie. Matthews autographierte einige dieser Paddel. Ich empfing ein Paddel aber nicht sein Autograph.

links: MSNBC Sendung vom Stadium im Reis-Park -- Mitte: Chris Matthews vermischt sich mit Masse nach Interviews -- Recht: Polizeiverstärkungen Weg unter der Unterführung des Zustand-Kapitols Ende des Nachmittag

Im Hauptbereichsnorden des Stadiums, hatten verschiedene Gruppen Ausstellungen. Es gab eine Pro-Israel Organisation - ich denke, dass es das Israel-Projekt war - das laufende Fernsehenwerbungen während des Versammlungzeitraums gewesen war. Ich sah sie nie zu anderen Malen. Eher grafisch, zeigten diese Werbungen die Flugkörper, die vorbei nach Minneapolis von St. Paul fliegen. Die Idee war, dass dieses war, was die israelische Bevölkerung nahe bei seinen palästinensischen Nachbarn aushalten musste. Die gleiche Gruppe wurde im Park von einigen jungen Männern dargestellt. Ich stellte einem einige Fragen und bildete einige Anmerkungen. Ich hatte nicht eine Wahrscheinlichkeit, mit dem Mann zu sprechen, der eine Fahne über 9/11 Wahrheit hält.

Ich hatte eine Karte gekauft, um mich die Nader-Sammlung in Minneapolis zu sorgen. Die Türen zum Orchester Hall öffneten ein 6:15 P.M. Das begrenzte die Zeit, die ich hier in St. Paul verbringen könnte. So ging ich Unterstützung der Hügel in Richtung zum Zustand-Kapitol. Nahe der Autobahn I-94, traf ich eine Polizeiblockade an. Was würde ich tun? Mein Auto war auf der anderen Seite. Glücklicherweise war die Polizei bereit, mich durch ihre Blockade zu lassen, vorausgesetzt dass ich nicht zur im Stadtzentrum gelegenen Seite zurückkam. Gehend herauf Zeder, traf ich Geschwader der Polizei, auf der Zeder-Überführung und auf der Straße unterhalb der Überführung, Hochschulallee an. Die Tätigkeit war vorbei. Mein Auto hinter dem Zustand-Kapitol war noch dort und unticketed. Ich kam nach Minneapolis zurück.

Zu dieser Zeit vom Tag, war ich, von den Messinstrumenten auf LaSalle Straße und 15. frei zu parken, die nicht weit von Orchester Hall war. Ich ging zum Bürgersteigbereich weg von der Nicollet Allee und brachte mein Kampagnenzeichen zu einem Baum an. Das meiste Leute hereinkommende Orchester Hall ignorierte mich. Jedoch hatte ich ein Gespräch mit einem Mann, der einer sozialistischen Organisation gehörte, nicht Ausstattung Brian-Moores aber ein lokales. Auch Leslie Davis war dort mit seiner Anti-Ventura Anzeige. Ich plante, an der Nader-Sammlung zu bleiben, „öffne die Debatten“, bis kurz, bevor John McCain, seine Dankesrede in St. Paul zu halten und Rückholhaus festgelegt wurde die Rede auf Fernsehen dann aufzupassen.

Diese Sammlung war wieder eine top-notch Leistung. Ich genoß besonders eine Leistung durch einen weiblichen Sänger, dessen Name, ich denken, war Nellie McKay. Sie hatte eine satyrical Zahl über die Feminist, die eine Richtung der Stimmung ermangeln. Das Lied selbst war ziemlich lustig. Jesse Ventura war wieder einer der Lautsprecher. Nicht, durchaus wie wie an der Ron Paul Sammlung oben abgefeuert, lieferte er noch eine leistungsfähige Mitteilung. Wieder bildete Dean Barkley ein kurzes Aussehen. Die Masse dieses mal war herum 800.

Gaben Ralph Nader und sein Vizekandidat, Matt Gonzalez, eindrucksvolle Reden. Ich hatte Nader viele Male vor gehört, aber Gonzalez war zu mir neu. Er war fast Bürgermeister von San Francisco gewählt worden. So warb Nader mit einem politischen Schwergewicht. Ich blieb, für alle Reden aber verließ während des Frage-Antwortlernabschnittes, weil ich nach Hause zurückkommen musste, um Dankesrede John-McCains auf Fernsehen aufzupassen. Da es geschah, war ich zu spät. Mein Verständnis des Versammlungzeitplanes der Nacht war falsch. Ich verfehlte, die McCain Rede aber verfing mich Teile von ihr auf den Abendnachrichten.

Republikanische Nationalkonventwar jetzt vorbei. Er hatte mehr als eine Woche meiner Zeit verbraucht, als ich andere Kampagnenziele ausgeübt haben konnte. Aber ich musste dies tun. Ich würde mich getreten haben, wenn ich die Versammlung verfehlt hatte. Ich hatte so viel Zeit verbracht, wie möglich heraus auf der Straße und in meiner aufpassenden Vereinbarungsabdeckung des Raumes.

Es gab keinen Zweifel, dem die Republikaner ein Erscheinen an setzen konnten. Außer Sarah Palin, aufpaßte ich Mitt Romney, Tim Pawlenty, und andere sprechen in der Hauptsendezeit. Mein Liebling war Rudy Guiliani mit seines vergleichenden Aufzeichnungen John-Routine McCains und Barack Obamas. Die Obama Zusammenfassung, sagte Guiliani, war durchaus „dünn“. Mit einer etwas angehobenen Augenbraue und einer schwachen Spur der Spotterei in seiner Stimme, lief er durch Obamas die Arbeitsgeschichte und pausierte „am Gemeinschaftsorganisator“. Obama gewesen ein „Gemeinschaftsorganisator“ auf der Südseite von Chicago - was auch immer das- bedeutete - während McCain Gesetze erlassen. Die zwei Aufzeichnungen gleichstellten nicht llten.

Während ich entlang auf der Suche nach Werbung stolpernd war, erfuhr ich später, dass mein Hauswirtfreund, Jim Swartwood, seine Weise in eine republikanische VIP-Aufnahme mithilfe seiner Wachhund Pressebescheinigung wangled. Jemand vorgeschlagen nd, dass er einen Bus verschalt, der für eine verschwenderische Versammlung an der Hochschulverein auf Gipfel-Allee gesprungen. Dort traf er Rudy Guiliani, kein weniger. Die zwei aufgeworfen für eine Fotographie zusammen en. Sie erschien in der folgenden Ausgabe des Wachhundes.

Die Versammlung in St. Paul gab den Republikanern einen Stoß in den Abstimmungen. Sarah Palin wurde kurz eine nationale Empfindung. Aber andererseits entstanden die Wirklichkeit, die eingesetzt, und die Wirtschaftsprobleme, dass nicht sogar „Joe, den der Klempner“ für die Republikaner regeln könnte. Die Street-Sicherheitsleistung war ein politischer Schlag, von dem sie nie erholten. Barack Obama gewählt Präsident durch einen bequemen Seitenrand.

zum folgenden Kapitel

zurück zu: Inhaltsverzeichnis

SICHERN Sie 2009 THISTLEROSE PUBLIKATIONEN Urheberrecht - ALLE RECHTE VORBEHALTEN
http://www.newindependenceparty.org/congress-14d.html